Skip to main content

„Wir sind hier alle Uschis“

Im Wortlaut,

Wie in jedem Jahr sind die Mitglieder der Fraktion DIE LINKE während der so genannten Parlamentarischen Sommerpause viel in ihren Wahlkreisen unterwegs. Vor Ort nehmen sie sich der Sorgen und Nöte der Bürgerinnen und Bürger an, besuchen Betriebe und Vereine, engagieren sich für lokale und regionale Anliegen. Auf linksfraktion.de schreiben die Parlamentarierinnen und Parlamentarier über ihren Sommer im Wahlkreis.

„Wir sind hier alle Uschis“, erklärt Frau Römer vom Mehrgenerationenhaus „Vinetazentrum“ in Kiel-Gaarden zu meiner Verblüffung. „Wieso Uschis? Ganz einfach, weil wir Mitarbeiterinnen ganz stolz auf Unsere SchulInitiative sind, mit deren Hilfe minderjährige Alleinerziehende bei uns den Hauptschulabschluss nachholen können.“

 

Die wachsende Gruppe der sehr jungen alleinerziehenden Frauen steht zurzeit im Mittelpunkt der Arbeit des Mehrgenerationenhauses. Sie profitieren von dessen vielfältigen Beratungs- und Qualifizierungsangeboten. Von allgemeiner Sozialberatung über Schuldnerberatung bis zur Unterstützung bei der Arbeitsplatzsuche, von Schwangerschaftsberatung bis zur Hebammensprechstunde finden die jungen Frauen hier Hilfe.

 

Ein Blick in die Runde zeigt, dass nicht nur Frauen die Angebote des Vinetazentrums annehmen, sondern auch Männer. Doch vor allem die Kinder fühlen sich hier ganz offensichtlich wohl. Sie spielen und bekommen mittags ein warmes Essen zum Selbstkostenpreis.  

 

Das alles sieht nach gut funktionierenden kommunalen Strukturen aus, ist es aber nicht.

 

Das Mehrgenerationenhaus in Gaarden ist eines von 500 Häusern der gleichnamigen Aktion des Bundesfamilienministeriums, in dem Dienstleistungen etabliert werden sollen, die verschiedene Generationen vor Ort wirklich benötigen. Das meiste wird in ehrenamtlicher Arbeit und durch Ein-Euro-JobberInnen geleistet. Vor zwanzig Jahren waren diese Tätigkeiten noch Teil des Öffentlichen Dienstes und wurden von festangestellten und gut qualifizierten MitarbeiterInnen geleistet.

 

Von Cornelia Möhring

Zur Übersichtsseite der Reihe Sommer im Wahlkreis

Auch interessant