Zum Hauptinhalt springen

Was war da los, Jörn Wunderlich?

Im Wortlaut von Jörn Wunderlich,


 

Jörn Wunderlich, familienpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag, über eine Dienstreise in Sachen Frauenrechte nach Big Apple:

"Ich nehme als Leiter einer Delegation des Familienausschusses an der 57. UN-Frauenrechtskommission in New York teil. Thema der Konferenz ist die Beseitigung und Prävention von allen Formen der Gewalt gegen Frauen und Mädchen. Angestrebt wird ein starkes Abschlussdokument, um Gewalt gegen Frauen und Mädchen nicht nur in Krisengebieten sondern weltweit einzudämmen. Am Rande der Beratungen überreichte unsere Delegation der Sonderbeauftragten des UN-Generalsekretärs für Kinder und bewaffnete Konflikte, Leila Zerroughi, die Roten Hände gegen den Missbrauch von Kindern als Soldaten."

Auch interessant