Skip to main content

Politik konkret

Nachricht,

"Politik konkret" wollen auch in diesem Jahr wieder junge Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter kennen lernen, die während einer Sitzungswoche die Arbeit der Fraktion DIE LINKE hautnah im Bundestag erleben. Sie begleiten Abgeordnete in die Fraktionssitzung, nehmen an Arbeitskreisen teil und lernen die Arbeit der Ausschüsse kennen. Die ganze Zeit über steht ihnen ihre Abgeordnete, ihr Abgeordneter Rede und Antwort, lässt sie teilhaben an seinem politischen Leben. linksfraktion.de begleitet sie durch die Woche.

Freitag, 9. November


Nachdem die Woche angesichts des vollen Programms wie im Flug vorbei geht, steht am heutigen Freitag der Abschied an. Am Vormittag gibt es allerdings noch einen spannenden inhaltlichen Programmpunkt: Während eines ausgedehnten politischen Brunches haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Gelegenheit, mit Jutta Krellmann, Sabine Zimmermann und Klaus Ernst über das Verhältnis von Linken und Gewerkschaften zu diskutieren sowie Perspektiven und Möglichkeiten der Zusammenarbeit auszuloten. Bevor die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dann am frühen Nachmittag in den Zug steigen ist eine gemeinsame Auswertung mit dem Team und ein ausführliches Feedback vorgesehen. Aber schon jetzt steht fest, dass die Veranstaltung bei den jungen Gewerkschafterinnen und Gewerkschaftern sehr gut ankommt!
 

Donnerstag, 8. November


Am heutigen Donnerstag wartet ein volles Programm auf die jungen Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter: Vormittags nehmen sie an einer Plenarsitzung im Bundestag teil. Nachmittags steht ein Besuch bei der Partei DIE LINKE an. In der Bundesgeschäftsstelle im Karl-Liebknecht-Haus treffen sie zuerst Bernd Riexinger und haben die Gelegenheit mit ihm über gewerkschaftliche Themen zu diskutieren. Anschließend gibt es Gespräche mit Pascal Meiser, dem Leiter des Bereiches "Kampagnen und Parteientwicklung", sowie mit Vertreterinnen und Vertretern der Linksjugend [`solid] und dem Studierendenverband SDS. Puh, ein echter Marathon! Als Ausgleich folgt gleich im Anschluss der kulturelle Teil: Im Weddinger Prime Time Theater läuft die 81. Folge von "Gutes Wedding, schlechtes Wedding".

Mittwoch, 7. November

Hoch gespannt und mit dem Wissen der letzten zwei Tage ausgestattet gehen unsere jungen Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter heute mit ihren Abgeordneten in die Ausschusssitzungen des Bundestages. Danach wird noch Zeit sein, um den Abgeordneten und ihren Mitarbeitern ganz persönlich über die Schultern zu schauen. Hier erfahren die Jungen Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter, wie die Arbeit „hinter den Kulissen“ abläuft. Nach dem Einblick in den Ausschuss und die Büros erwartet die Teilnehmer heute noch ein Gespräch mit dem Fraktionsvorsitzenden Gregor Gysi über die politischen Positionen der Fraktion DIE LINKE. Anschließend heißt es erst mal Verschnaufen: Heute haben die TeilnehmerInnen einen freien Abend.

Dienstag, 6. November

Während gestern das Ankommen im Zentrum stand, geht es heute schon mitten rein in die politischen Debatten der Fraktion. Um die Politik der LINKEN im Bundestag hautnah zu erleben, sind die jungen Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter jeweils einer oder einem Abgeordneten zugeordnet. Mit diesen besuchen sie heute die Arbeitskreise der Fraktion, in denen die thematische Arbeit der Fraktion besprochen wird. Nach einem Mittagessen geht es dann gleich weiter mit einem Besuch der Fraktionssitzung. Hier werden die Beschlüsse der Fraktion gefällt. Für die jungen Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter ist dies aber noch nicht genug: Für sie steht ganz oben auf der Agenda, wie gewerkschaftliche Themen in der Fraktion DIE LINKE umgesetzt und diskutiert werden. Das wird im Zentrum stehen beim letzten Termin des Tages – beim Abendessen diskutieren sie mit den Gewerkschafterinnen und Gewerkschaftern unter den Abgeordneten der LINKEN.

Montag, 5. November


Der Tag startet mit dem gemeinsamen Mittagessen. Hier lernen sich die neunzehn jungen Leute aus allen Teilen Deutschlands kennen. Die meisten der jungen Gewerkschafter sind Ehrenamtliche. Sie bringen ganz unterschiedliche Erfahrungen aus Politik, Gesellschaft und Betrieb mit, lassen einander daran teilhaben, tauschen sich aus. Die Interessen sind vielfältig, es wird eine spannende Woche werden – auch für die Mentorinnen und Mentoren, die Abgeordneten, die ihre Gäste die gesamte Woche hindurch begleiten. Dagmar Enkelmann macht den Aufschlag und erklärt die Arbeitsweise der Bundestagsfraktion, ihren Aufbau und das "Kerngeschäft": die Abläufe bei der Entwicklung einer Parlamentarischen Initiative. Gut, dieses Basiswissen zu haben, denn morgen geht es gleich los mit den ersten Arbeitskreissitzungen, bevor sie vom Fraktionsvorsitzenden Gregor Gysi in der Fraktionskonferenz empfangen werden – und daran teilnehmen, dreieinhalb Stunden sind geplant, keine Gnade wird gewährt.

 

Infos zum Termin

Auch interessant