Zum Hauptinhalt springen
Euroscheine und -münzen in einem Einweckglas mit einem Aufkleber mit der Aufschrift Rente © iStock/gopixa

Lebensleistung durch Rente würdigen

Nachricht von Dietmar Bartsch,

Fast 2,7 Millionen Rentnerinnen und Rentner bekommen trotz 40 Beitragsjahren weniger als 1200 Euro Rente im Monat. Das ergab eine Anfrage von Dietmar Bartsch, über die das RND berichtet. Dies betrifft 38% aller Personen, die 40 Jahre in die gesetzliche Rentenversicherung eingezahlt haben. Besonders gravierend ist die Situation in Ostdeutschland, wo sogar jeder zweite betroffen ist. 

Für Dietmar Bartsch sind diese Zahlen verheerend und Ergebnis der Politik der letzten Jahrzehnte. "Wenn 40 Versicherungsjahre nicht vor Altersarmut schützen, haben wir einen Systemfehler in der Rente. Die Zahlen sind Ergebnis jahrzehntelanger fehlgeleiteter Arbeitsmarkt- und Rentenpolitik. Im Osten ist gar jeder Zweite betroffen. Ostdeutschland droht zum Minirentenland zu werden. Lebensleistung muss sich in der gesetzlichen Rente deutlich mehr lohnen. Die Zahlen belegen, dass die Grundrente unzureichend ist. Die Ampel sollte hier eine neue Haltelinie einziehen. Niemand darf mit 40 Versicherungsjahren unter 1200 Euro Rente fallen", so Bartsch gegenüber dem Redaktionsnetzwerk.

Nach oben