Zum Hauptinhalt springen
Foto: ©MathiasBothor 2018

Nur eine Frau

Filmvorführung mit Diskussion, 28. Oktober 2019, 18:00 - 21:30, Roter Salon der Volksbühne Berlin

Copyright Foto: NFP marketing & distribution GmbH

Vorführung des Films »Nur eine Frau« mit anschließender Diskussion

Das Frauenbild im Islam ist derzeit häufig Gegenstand politischer und gesellschaftlicher Debatten.
Dabei geht es um die Generalisierungen von Religiosität und Vorurteile sowie die Zurückweisung emanzipatorischer Kritik an Religionstraditionen.
Die renommierte Fernsehmoderatorin Sandra Maischberger produzierte diesen Film und illustriert darin den Kontrast zweier gegensätzlicher
Lebenswelten am besonders tragischen Schicksal der außergewöhnlichen Persönlichkeit von Hartun Sürücü.


PROGRAMM


18 Uhr Begrüßung und Einleitung

  • Dr. Gesine Lötzsch, MdB, Stellv. Vorsitzende der Bundestagsfraktion DIE LINKE

18.15 Uhr Filmvorführung »Nur eine Frau« (2019)

20 Uhr Diskussionsrunde

  • Sandra Maischberger, Fernsehmoderatorin und Filmproduzentin
  • Seyran Ateş, Rechtsanwältin und Autorin
  • Canan Bayram, MdB, Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen
  • Moderation: Dr. Gesine Lötzsch

21.30 Uhr Ende

EINTRITT FREI! 

Eine Anmeldung ist namentlich bis zum 24. Oktober 2019 über unsere Homepage oder per E-Mail an veranstaltung@linksfraktion.de mit
dem Betreff »Nur eine Frau« erwünscht.

 

Anwesende MdB:

Gesine Lötzsch

Anmeldung

Ihre übermittelten Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Die mit einem Sternchen gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Bitte beachten Sie: Nach dem Absenden dieser Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigungsemail. In dieser E-Mail enthalten ist ein Link. Erst durch einen Klick auf diesen Link wird Ihre Anmeldung final an uns übertragen.

Ort und Zeit

Roter Salon der Volksbühne Berlin, Rosa-Luxemburg-Platz, 10178 Berlin 28. Oktober 2019, 18:00 - 21:30