Zum Hauptinhalt springen

10 Jahre Kunduz – Das wahre Gesicht des Krieges

Filmvorführung und Diskussion, 05. September 2019, 19:00, Kassel

Vorführung des Films »Generation Kunduz – Der Krieg der Anderen« und Diskussion

Vor 10 Jahren am 4. September 2009 erfolgte auf Befehl der Bundeswehr die Bombardierung in der afghanischen Provinz Kunduz. Bis zu 142 Menschen starben, darunter Kinder und Jugendliche.

Wie konnte es zu diesem Massaker kommen? Wurden die Hinterbliebenen ausreichend entschädigt? Welche Schlussfolgerungen zieht die Regierung für die heutigen Bundeswehreinsätze daraus?

Das Leben der afghanischen Bevölkerung und die Opfer des Krieges werden in Deutschland aus der Debatte über Afghanistan weiterhin ausgeblendet. Das wollen wir ändern. Denn nur die Menschen in Afghanistan selbst können Frieden und Versöhnung schaffen.

Programm

18 Uhr Einlass

19.00 Uhr Begrüßung

19.10 Uhr Filmvorführung »Generation Kunduz – Der Krieg der Anderen«

20.30 Uhr Bericht von der Begegnung mit Hinterbliebenen der Opfer und aus dem Kunduz-Untersuchungsausschuss

20.45 Uhr Gesprächsrunde

Martin Gerner, Regisseur und ARD-Autor

Christine Buchholz, MdB, Mitglied im Kunduz-Untersuchungsausschuss

Moderation Erika Wittlinger-Strutynski

21.45 Uhr Ausklang

 

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Rosa-Luxemburg-Stiftung Hessen.

Der Eintritt ist frei!

Anwesende MdB:

Christine Buchholz

Ort und Zeit

Stadtteilzentrum Vorderer Westen Elfbuchenstraße 3, 34119 Kassel 05. September 2019, 19:00