Skip to main content
Querblick, Artikel, Ausgabe 0: Tücken des Unterhaltsrechts gehen weiter

Selbst die Bundesjustizministerin war mit dem Kompromiss der großen Koalition zum Unterhaltsrecht unzufrieden: Wenig »lebensnah« nannte sie das Ergebnis der zähen Verhandlungen zwischen Union und SPD.