Skip to main content
Querblick, Artikel, Ausgabe 0: Akademisch gebildet – kaum gebraucht

Berufsabschlüsse von Migrantinnen werden nur selten anerkannt
Maria Klunk strahlt. Sie hält ihre Approbation in den Händen. Zum zweiten Mal. Diesmal auf deutsch. Lange 15 Jahre hat sie nicht mehr als Neurologin gearbeitet. Das ist genau die Zeit, die sie in Deutschland lebt. Zusammen mit ihrem  deutschstämmigen Mann  und den beiden Kindern machte Maria sich auf den Weg.