Zum Hauptinhalt springen

Schluss mit den Benachteiligungen bei der Rente!

Von Sören Pellmann,

Lebensleistung der Ostdeutschen anerkennen.

In dieser Broschüre setzen wir den Schwerpunkt auf die Ungerechtigkeiten in der Rente, die auch 32 Jahre nach der Deutschen Einheit fortbestehen. Wer den Begriff DDR-Rentenüberleitung hört, denkt zumeist an die ältere Generation. Viele Menschen im mittleren Alter wissen nicht, dass das Rentenüberleitungsgesetz von Anfang der 1990er Jahre auch Einfluss auf ihre Altersbezüge haben wird.

Broschüre A4, 24 Seiten, Ausgabe 05-22
 

 

Bestellen
Nach oben