Zum Hauptinhalt springen

Wir brauchen restriktives Datenschutzrecht

Pressemitteilung von Petra Pau,

Zu dem jüngsten Datenschutzskandal bei der Telekom erklärt Petra Pau, Mitglied im Vorstand der Fraktion DIE LINKE und im Innenausschuss:

2006 sollen laut Spiegel bei der Telekom 17 Millionen persönliche Datensätze entwendet worden sein. Das sind so viele, wie die verblichene DDR Einwohnerinnen und Einwohner hatte.

Viele Personen, die davon betroffen sind, sollen dadurch gefährdet sein. Das Mindeste, was sofort zu erwarten wäre, ist, dass diese 17 Millionen Bürgerinnen und Bürger davon in Kenntnis gesetzt werden.

Zudem bestätigt dieser Skandal: Wir brauchen umgehend ein neues, restriktives Datenschutzrecht. Das ist die Aufgabe des Deutschen Bundestages.

Auch interessant