Zum Hauptinhalt springen

Wertebündnis ist zu eng, Rassismus ist alltäglich

Pressemitteilung von Petra Pau,

In Ihrem Grußwort auf dem Jahreskongress der Türkischen Gemeinde in Deutschland ging die Vize-Präsidentin des Deutschen Bundestags, Petra Pau, unter anderem auf drei aktuelle Themen ein.

Petra Pau ermutigte die Türkische Gemeinde in Deutschland, sich stärker in die laufende Integrations-Debatte einzumischen und als wichtige Dach-Organisation mehr gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen.

In diesem Zusammenhang kritisierte Petra Pau auch das Werte-Bündnis von Bundesministerin von der Leyen mit der katholischen und evangelischen Kirche als zu eng - zu eng in der Partner-Wahl und zu eng in der Werte-Wahl.

Schließlich wies Petra Pau Versuche zurück, Rechtsextremismus und Rassismus als ost-deutsche Altlast zu verharmlosen. Damit würde ein alltägliches, bundesweites Problem in eine ferne Vergangenheit entsorgt, anstatt es zu lösen.

Auch interessant