Zum Hauptinhalt springen

Vermeintliche Armutszuwanderung erweist sich immer mehr als Phantom

Pressemitteilung von Sabine Zimmermann,

"Eine weitere Studie belegt, dass es sich bei der von der CSU und Teilen der CDU unterstellten Armutszuwanderung insbesondere aus Rumänien und Bulgarien um ein Phantom handelt. Die Zuwanderer sind in der Regel gut qualifiziert und stabilisieren die deutschen Sozialkassen", kommentiert Sabine Zimmermann eine aktuelle Untersuchung des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) zu Qualifikation von Zuwanderern. Die stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE weiter:

"Die CSU sollte endlich die Fakten zur Kenntnis nehmen und aufhören, osteuropäische Zuwanderer als Sozialschmarotzer zu diffamieren. Stattdessen muss insbesondere bei der Zuwanderung osteuropäischer Arbeitskräfte genau darauf geachtet werden, dass hiesige Arbeitgeber nicht das große Lohngefälle zwischen den Herkunftsländern und Deutschland ausnutzen und die Betroffenen zu Dumpinglöhnen beschäftigen."

Auch interessant