Zum Hauptinhalt springen

SPD sollte Sarrazin ausschließen

Pressemitteilung von Ulrich Maurer,

Zur Diskussion um Bundesbank-Vorstand Thilo Sarrazin und seine rassistischen Äußerungen erklärt Ulrich Maurer, stellvertretender Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE:

„Statt hilflose Appelle zu verbreiten, sollte die SPD einfach nur ihre Statuten anwenden und Thilo Sarrazin aus der Partei ausschließen. Aber dazu ist sie offensichtlich zu feige.“

Auch interessant