Zum Hauptinhalt springen

Sparvorschlag: Wehrpflicht abschaffen

Pressemitteilung von Paul Schäfer,

„CDU und FDP tragen ihren absurden Streit um das richtige Wehrpflichtmodell auf dem Rücken der Wehr- und Zivildienstpflichtigen aus“, kommentiert Paul Schäfer, verteidigungspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE, die Debatte um die Zukunft der Wehrpflicht und die Befürchtungen des Finanzministers, die geplante Verkürzung auf sechs Monate führe zu Mehrausgaben. Schäfer erklärt weiter:

„Die kostengünstigste Lösung ist, die Wehrpflicht ganz abzuschaffen. Das hätte überdies den Vorteil, dass sämtliche unlösbaren Probleme der Wehrgerechtigkeit, Einberufungswillkür und der sicherheitspolitischen Begründung für den erheblichen Grundrechtseingriff eines staatlich eingeforderten Zwangsdienstes mit entfallen würden.

Im Interesse der Haushaltskonsolidierung und der gesicherten Lebensplanung etwa 400.000 junger Männer pro Jahr fordert die Fraktion DIE LINKE die Bundesregierung auf, diesen überfälligen Schritt zu vollziehen.“

Auch interessant