Zum Hauptinhalt springen

Recht auf Bildung für alle erkämpfen

Pressemitteilung von Nele Hirsch,

„DIE LINKE unterstützt den heute beginnenden bundesweiten Bildungsstreik“, so Nele Hirsch zu den ersten Aktionen in zahlreichen Städten. Die bildungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE weiter:

„Während Milliarden für Banken bereitgestellt werden, hat die Bundesregierung für die Zukunft junger Menschen nur Kleckerbeträge übrig. Das ist eine falsche und unsoziale Politik. Es ist längst überfällig, sich gegen die gravierenden Missstände im deutschen Bildungssystem zur Wehr zu setzen.

Neben einer besseren Finanzierung von Kitas, Schulen und Hochschulen fordert DIE LINKE die bundesweite Gebührenfreiheit der Bildung, für jeden Jugendlichen einen Ausbildungsplatz und die Abschaffung des unsozialen, gegliederten Schulsystems.“

Auch interessant