Zum Hauptinhalt springen

Politisches Asyl für Kindersoldaten

Pressemitteilung von Katrin Werner,

„Der Missbrauch von Kindern als Soldaten ist Ausdruck der Verrohung einer Gesellschaft“, konstatiert Katrin Werner, Mitglied des Menschenrechtsausschusses für die Fraktion DIE LINKE, anlässlich des Red Hand Days am 12. Februar. Gegenwärtig werden in über 22 Staaten zirka 250.000 Kindersoldaten eingesetzt. Werner weiter:

 

„Anstatt den nach Deutschland geflohenen Kindersoldaten politisches Asyl zu gewähren, werden sie von deutschen Behörden regelmäßig in nicht kindergerechte Asylverfahren gesteckt oder schlimmstenfalls sogar wieder in ihre Herkunftsländer abgeschoben. Die meist stark traumatisierten Kindersoldaten bedürfen eines besonderen Schutzes. Daher fordert DIE LINKE politisches Asyl für Kindersoldaten in Deutschland.Sowohl der UN-Ausschuss für die Rechte des Kindes als auch das Deutsche Bündnis Kindersoldaten haben Deutschland wiederholt dafür kritisiert, dass es Waffen in Länder liefert, die Kinder als Soldaten einsetzen. Als drittgrößter Waffenexporteur weltweit verdient sich Deutschland eine goldene Nase an den Konflikten und Kriegen in den Ländern des Südens.“

Auch interessant