Zum Hauptinhalt springen

Neue Generation von Überwachungstechnik

Pressemitteilung von Petra Pau,

Die Polizei will Überwachungsdrohnen einsetzen, die auch für Privatpersonen interessant sind. Dazu erklärt Petra Pau, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE und Mitglied im Innenausschuss:

Sachsens Polizei testet Drohnen, die mit Kameras ausgestattet sind. Die lautlosen Hubschrauber-Spione sollen helfen, Fußballrandale zu unterbinden.
Derartige Überwachungs-Drohnen sind zugleich universell einsetzbar, vom Staat und von Privatpersonen. Ihrem Einsatz sind engste Grenzen zu setzen.
Dasselbe trifft auf den neuesten Bayern-Hit zu. Sexualstraftäter sollen GPS-Empfänger erhalten, die Alarm schlagen, sobald sie sich Kindergärten nähern.
Auf dieselbe Weise könnte notorischen Trinkern das Umfeld von Kneipen und Bettlern das Betreten der Innenstädte verwehrt werden.
Intelligente Überwachungskameras, die einzelne Personen in einem Pulk erkennen können, sind längst im Probebetrieb.
Mit alledem wird eine neue Generation von Überwachungstechnik auf ihren Einsatz vorbereitet. Auch hier gilt: Wehret den Anfängen.

Auch interessant