Zum Hauptinhalt springen

Kinder nicht abspeisen

Pressemitteilung von Karin Binder,

"Eine halbe Million Kinder in Deutschland haben keinen Zugang zu gesundem und ausgewogenem Essen. Meist reicht das Geld nicht für eine abwechslungsreiche Mahlzeit. Oft fehlt es auch an verständlichen Informationen für gute Ernährung. Besonders betroffen sind Kinder und Jugendliche in Haushalten, die Hartz IV beziehen müssen. Derzeit wird ein sechsjähriges Kind von der Bundesregierung mit 2,62 Euro je Tag abgespeist“, so Karin Binder, Verbraucherpolitikerin der Fraktion DIE LINKE, zum Tag der gesunden Ernährung am 7. März 2012. Binder weiter:

„DIE LINKE fordert, die Mittel für Lebensmittel im Hartz-IV-Satz zu verdoppeln. Grundvoraussetzung für eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist auch die kostenfreie und qualitativ hochwertige Verpflegung an Kindergärten und Schulen."

Auch interessant