Zum Hauptinhalt springen

Integrative Ausbildung stärken

Pressemitteilung von Birke Bull-Bischoff,

„Wir erwarten im Rahmen der Novellierung des Aufstiegsfortbildungsgesetzes von der Bundesregierung, dass insbesondere die Erzieherinnen und Erzieher in einer integrierten Ausbildung davon profitieren werden. Angesichts der jetzt schon 100.000 fehlenden Erzieherinnen und Erzieher muss das ein zentraler Bestandteil der Reform sein", erklärt Birke Bull-Bischoff anlässlich der Einbringung eines Gesetzentwurfs zur Novellierung des Aufstiegsfortbildungsgesetzes (AFBG) in der heutigen Kabinettsitzung der Bundesregierung. Die bildungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE weiter:

„Insbesondere die integrative Ausbildung mit ihren hohen Praxisanteilen muss gestärkt werden. In vielen Bundesländern müssen Auszubildende der Fachrichtung Sozialpädagogik umfangreiche Praktika absolvieren, um zur Abschlussprüfung zugelassen zu werden. Eine Förderung ist nach der derzeitigen Förderung nach AFBG nicht möglich. Diese Förderlücke muss geschlossen werden.“

 

Auch interessant