Zum Hauptinhalt springen

Illegalen Ausbau von Gorleben stoppen

Pressemitteilung von Dorothée Menzner,

„Von einer ergebnisoffenen Suche nach einem Endlager kann keine Rede sein, wenn bereits rund 750 Millionen Euro in den illegalen Ausbau von Gorleben geflossen sind“, so Dorothée Menzner anlässlich der gestrigen Bestätigung des Bundesamtes für Strahlenschutz, dass in Gorleben parallel zu den Erkundungen bereits der Ausbau zum Endlager begonnen hat. Die niedersächsische Abgeordnete im Bundestag der Fraktion DIE LINKE erklärt weiter:

„Genau dies hatten Bürgerinitiativen und DIE LINKE schon lange angenommen. Wie in Asse sollten auch hier Fakten geschaffen werden, an denen die politischen Entscheidungsträger später nicht mehr vorbei kommen.

DIE LINKE im Bundestag solidarisiert sich mit der Bürgerinitiative Lüchow-Dannenberg, die für heute zu einer Demonstration vor dem Schacht Gorleben aufgerufen hat. Wir teilen die Empörung der Bevölkerung und fordern den sofortigen Stopp des rechtswidrigen Verfahrens.“

Auch interessant