Skip to main content

Hochschulpakt aufstocken, Studienbedingungen verbessern

Pressemitteilung von Nicole Gohlke,

"Die Zahl der Studienberechtigten hat sich in den vergangenen zehn Jahren fast verdoppelt. Dass sich immer mehr junge Menschen für ein Hochschulstudium entscheiden, ist sehr erfreulich. Sie tun dies aber trotz und nicht wegen der Politik der Bundesregierung", erklärt Nicole Gohlke, hochschulpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, mit Blick auf die heute vorgestellten Zahlen des Statistischen Bundesamts zum Studienstandort Deutschland. Sie fährt fort:

 

"Die Fraktion DIE LINKE hat bereits mehrfach gefordert, den Hochschulpakt entsprechend des tatsächlichen Bedarfs aufzustocken und mindestens 600 000 Studienplätze für zusätzliche Studienanfänger bis 2015 zu schaffen. Dies stieß immer auf taube Ohren. Damit hat sich die Bundesregierung verantwortungslos verhalten und die Augen vor der wirklichen Situation an den Hochschulen verschlossen. Darüber hinaus muss jenseits der Aufstockung des Hochschulpakts dringend für eine Verbesserung der Studien- und Lehrbedingungen an den Hochschulen gesorgt werden."

Auch interessant