Zum Hauptinhalt springen

Gabriel soll Finger vom Naturschutz lassen

Pressemitteilung von Lutz Heilmann,

Zu den Äußerungen von Umweltminister Gabriel nach dem Scheitern des Umweltgesetzbuch Einzelgesetze im Naturschutz und Wasserrecht zu erlassen, erklärt Lutz Heilmann, naturschutzpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE:

„Es ist besser Gabriel lässt die Finger vom Naturschutz und pfuscht nicht noch mehr daran rum. Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Umweltminister noch irgendetwas Gutes für den Naturschutz zu Stande bringt. Erinnert sei an die umstrittene Novelle des Bundesnaturschutzgesetzes 2007, durch die Gabriel den Artenschutz in Deutschland ad absurdum führte.“

Auch interessant