Zum Hauptinhalt springen

Erhöhung des Auslandszuschlags macht falsche Politik nicht richtig

Pressemitteilung von Inge Höger,

"Eine Erhöhung des Zuschlags für Soldaten im Auslandseinsatz macht keinen Toten lebendig", kommentiert Inge Höger, Mitglied im Verteidigungsausschuss für die Fraktion DIE LINKE, entsprechende Forderungen von Union, SPD und FDP. "Die falsche Politik, die Bundeswehr immer mehr in immer gefährlichere Kriegseinsätze im Ausland zu schicken, wird dadurch nicht richtig." Höger weiter:

"Weder Werbekampagnen der Bundeswehr in Schulen und Arbeitsämtern oder die neue Tapferkeitsmedaille noch das Locken mit einer hohen Verdienstzulage für Auslandseinsätze können darüber hinweg täuschen, dass die große Mehrheit der deutschen Bevölkerung den Einsatz deutscher Soldaten in Afghanistan ablehnt. Daran sollten sich politische Entscheidungen orientieren. Das Einzige, was eine Konfliktlösung in Afghanistan ermöglicht und zugleich dem Mehrheitswillen der Bevölkerung entspricht, ist der Abzug der Soldatinnen und Soldaten aus Afghanistan."

Auch interessant