Zum Hauptinhalt springen

Die Katze lässt das Mausen nicht - die Politik schlummert tief

Pressemitteilung von Petra Pau,

„Lidl“ ist wegen eines weiteren Datenschutzskandals erneut in den Schlagzeilen. Dazu erklärt Petra Pau, Mitglied im Vorstand der Fraktion DIE LINKE und im Innenausschuss:

„Die Katze lässt das Mausen nicht. Erst wurden Mitarbeiter und Kunden systematisch überwacht. Nun wurde publik, dass „Lidl“ heimlich Krankendateien über seine Belegschaft führte. Die Konzernmoral rangiert noch weit unter seinen Billigangeboten.

Der erste Lidl-Skandal führte zu einem medial aufgebauschten Daten-Gipfel des Bundesinnenministers. Das Hügelchen fand vor einem halben Jahr statt. Seither ist praktisch nichts geschehen. Die große Koalition spielt Dornröschen, die Politik schlummert tief - bis zur nächsten Empörung.

DIE LINKE fordert einen wirkungsvollen Arbeitnehmer-Datenschutz. Grundrechte dürfen nicht länger verramscht werden, wie bei Lidl und anderswo.“

Auch interessant