Zum Hauptinhalt springen

Deutschlandstipendium ist und bleibt ein Rohrkrepierer

Pressemitteilung von Nicole Gohlke,

„Das Deutschlandstipendium ist und bleibt ein Rohrkrepierer und gehört endlich abgeschafft“, so Nicole Gohlke, hochschul- und wissenschaftspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, zu den heute veröffentlichten Zahlen des Statistischen Bundesamtes zur Förderung nach dem Stipendiumprogrammgesetz. Gohlke weiter:

„Gerade einmal 0,8 Prozent der 2,7 Millionen Studierenden kamen 2014 in den Genuss dieser Förderung. Bei ihrer Einführung hatte die Bundesregierung immerhin noch von acht Prozent geträumt. Angesichts dieser Zahlen sollte die Bundesregierung das Scheitern ihres Eliteprojektes eingestehen. Seit Jahren fordert Die LINKE das Deutschlandstipendium auslaufen zu lassen und das BAföG endlich bedarfsgerecht zu erhöhen.

Wenn sich Unternehmen und Reiche an der Finanzierung von Bildung beteiligen wollen, sollte die Bundesregierung lieber den Spitzensteuersatz erhöhen und große Vermögen endlich angemessen besteuern anstatt an dem Mäzenatentum à la Deutschlandstipendium festzuhalten.“

Auch interessant