Zum Hauptinhalt springen

Atomstrom ist Bremsklotz für erneuerbare Energien

Pressemitteilung von Dorothée Menzner,

„Energiepolitische Gutachten scheinen der Bundesregierung erst dann etwas wert zu sein, wenn sie den Interessen der Atomlobby zumindest nicht entgegenstehen. Diese Starrsinnigkeit und Inkompetenz wird das Land direkt in eine Versorgungskrise bei Strom führen“, erklärt Dorothée Menzner zu den von der Bundesregierung vorgelegten Energieszenarien zur Laufzeit-Verlängerung der Atomkraftwerke. Die energiepolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE weiter:

„Jetzt wird plötzlich behauptet, in einer Studie eine Legitimation zum Verlängern gefunden zu haben. Der Sachverständigenrat für Umweltfragen, der die Regierung berät, hat bereits vor Monaten wesentlich exaktere Szenarien vorgelegt und warnt ausdrücklich vor einer Laufzeitverlängerung. Doch die Warnungen werden wie immer in den Wind geschlagen. Was nun kommt, ist jetzt schon klar: der Vorrang der Erneuerbaren Energien wird gekippt und Windkraft- und Solaranlagen abgeschaltet, damit es wegen des Atomstroms nicht zu Überlastungen der Netze kommt. Atomstrom ist keine Brücke in die Zukunft, sondern ein Bremsklotz für die Erneuerbaren Energien.“

Auch interessant