Skip to main content

Verwendung der Mittel bei den Bundesfahrdiensten

Parlamentarische Initiativen von Axel Troost, Herbert Behrens, Karin Binder, Klaus Ernst, Jutta Krellmann, Michael Schlecht, Kirsten Tackmann, Ralph Lenkert, Richard Pitterle, Susanna Karawanskij, Thomas Lutze, Thomas Nord,
Kleine Anfrage - Drucksache Nr. 18/12273

Der Bundestag hat die Fahrbereitschaft für die Bundestagsabgeordneten im Jahr 2016 an die Bundeswehr-Tochter BwFuhrparkService GmbH vergeben. Ziel des neuen Mandatsauftrages ist die Umstellung des Fuhrparks auf nachhal-tige Mobilität. Der Bundesrechnungshof hat der Bundesverwaltung am 05.11.2015 empfohlen, den Fahrzeugbedarf sowie die Auslastung der Dienst-kraftfahrzeuge und ihrer Fahrerinnen und Fahrer regelmäßig zu untersuchen.

Herunterladen als PDF
Hierzu liegt eine Antwort der Bundesregierung als Drucksache Nr. 18/12708 vor. Antwort als PDF herunterladen