Skip to main content

Zum Beispiel Kita Kunterbunt

Im Wortlaut von Diana Golze,

Wie in jedem Jahr sind die Mitglieder der Fraktion DIE LINKE während der so genannten Parlamentarischen Sommerpause viel in ihren Wahlkreisen unterwegs. Vor Ort nehmen sie sich der Sorgen und Nöte der Bürgerinnen und Bürger an, besuchen Betriebe und Vereine, engagieren sich für lokale und regionale Anliegen. Auf linksfraktion.de schreiben die Parlamentarierinnen und Parlamentarier über ihren Sommer im Wahlkreis.


Tauschen sich aus: MdB Wolfgang Nešković, Kita-Leiterin Ines Kubis und MdB Diana Golze

Während der diesjährigen Tour der brandenburgischen Landesgruppe hatte ich die Möglichkeit zu einem Besuch der Kita Kunterbunt in Calau. Die Leiterin der Einrichtung führte uns durch das neu sanierte Haus.

Doch trotz der umfangreichen Baumaßnahmen bleiben viele Wünsche offen – Wünsche, die charakteristisch sind für die Situation der Kinderbetreuung in Ostdeutschland. Hier fehlt es meist nicht an Betreuungsangeboten, wie es auch im Jahr 2011 traurigerweise in vielen Regionen der westlichen Bundesländer immer noch der Fall ist. Hier fehlt es nach Aussage der Leiterin auch nicht an Sachmitteln für die Ausstattung. Dass die Einrichtung in kommunaler Trägerschaft ist, macht einmal mehr deutlich, dass Städte und Gemeinden sich der Verantwortung im Bereich Kinderbetreuung durchaus bewusst sind – dabei aber auch schnell an ihre Grenzen stoßen.

Denn hier fehlt es an einer besseren Personalausstattung. Zu wenige Erzieherinnen für zu viele Kinder – die Kita in Calau macht greifbar und deutlich, wo die Politik – auch und vor allem die Bundesebene – endlich Antworten auf die drängenden Fragen finden muss.

DIE LINKE fordert seit langem, dass der Bund sich endlich dauerhaft und in größerem Umfang als bisher an der Finanzierung der Kindertagesbetreuung beteiligt: bei der zahlenmäßigen Aufstockung der Betreuungsplätze, dem zukünftig fehlenden Personal sowie dessen Qualifizierung. Der Bund darf Länder und Kommunen mit dieser Aufgabe nicht länger allein lassen!

Von Diana Golze

linksfraktion.de, 22. August 2011

Zur Übersichtsseite der Reihe Sommer im Wahlkreis