Zum Hauptinhalt springen

Was war da los, Frau Pau?

Im Wortlaut von Petra Pau,


Petra Pau (3.v.r. vorn) mit Ob-Leuten beim Bundespräsidenten Joachim Gauck


Von Petra Pau, Obfrau für DIE LINKE im NSU-Untersuchungsausschuss des Bundestages

Am 29. Januar 2013 fand im Schloss Bellevue ein Gespräch des Bundespräsidenten Joachim Gauck mit den Ob-Leuten des Bundestagsuntersuchungsausschusses zur so genannten NSU-Nazi-Mordserie statt.

Über das Gespräch wurde Vertraulichkeit vereinbart. Daran halte ich mich selbstverständlich.

Deshalb nur so viel: Bundespräsident Gauck hat eine vollständige und öffentliche Aufklärung der Nazi-Mordserie gefordert.

Ich werte das als Ermutigung für den Untersuchungsausschuss und als Mahnung in Richtung der Regierungen und Behörden im Bund und in den Ländern.

linksfraktion.de, 30. Januar 2013

Auch interessant