Skip to main content

Was war da los, Dagmar Enkelmann?

Im Wortlaut von Dagmar Enkelmann,

 

Dagmar Enkelmann (Foto), 1. Parlamentarische Geschäftsführerin der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag, über ihr halbtägiges Praktikum in Seelow, die Herstellung von Salbe und nette Kolleginnen:
 

"Die Freie Apothekerschaft, ein bundesweiter Verband, hatte Abgeordnete eingeladen, den Apotheker-Beruf ganz aus der Nähe anzusehen. Für mich begann der 1. November mit einer Belehrung in Sachen Arbeits- und Datenschutz. Die Chefin der Seelower Adler-Apotheke am Puschkinplatz, Frau Möller, klärte mich über den Umgang mit Gefahrenstoffen, das Verhalten bei Arbeitsunfällen und Bränden, über Arbeitsschutzkleidung und vieles andere mehr auf. Im weißen Kittel durfte ich dann Medikamente einsortieren, an der Herstellung einer Salbe sowie dem Test von Ausgangsstoffen für Medikamente mitwirken, eine kleine Inventur durchführen und die neue Apothekenrundschau verteilen. So bekam ich einen Einblick hinter die Kulissen, aber auch über Regularien und Vorschriften, die Apothekerinnen und Apothekern heute eine Fülle bürokratischer Aufgaben aufbürden. Dass ihnen mehr Zeit für Beratung und Betreuung bleiben soll, will übrigens auch DIE LINKE. So oder so haben aber alle Kolleginnen, mit denen ich an diesem Tag zusammengearbeitet habe, viel Freude an ihrem Beruf, immer ein nettes Wort für die Patientinnen und Patienten und einen guten Rat."

Auch interessant