Skip to main content

Sorgen um benachteiligte Kinder

Im Wortlaut von Nicole Gohlke,

Wie in jedem Jahr sind die Mitglieder der Fraktion DIE LINKE während der so genannten Parlamentarischen Sommerpause viel in ihren Wahlkreisen unterwegs. Vor Ort nehmen sie sich der Sorgen und Nöte der Bürgerinnen und Bürger an, besuchen Betriebe und Vereine, engagieren sich für lokale und regionale Anliegen. Auf linksfraktion.de schreiben die Parlamentarierinnen und Parlamentarier über ihren Sommer im Wahlkreis.


Nicole Gohlke (2.v.l.) bei der Bürgersprechstunde in München

 

Vor dem Olympia Einkaufszentrum hatte ich am 27. Juli in München eine öffentliche Bürgersprechstunde. Mit Fraktionsbus, Infotisch und Luftballons ausgestattet, konnten wir mit Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen. Es entwickelten sich interessante Diskussionen über die Politik der LINKEN im Allgemeinen und Bildungspolitik im Speziellen. Besonders die Benachteiligung von Kindern aus einkommensschwächeren Familien im bayerischen Bildungssystem ist für viele Menschen aus dem Münchner Norden ein großes Problem.

Von Nicole Gohlke

linksfraktion, 27. Juli 2011

Zur Übersichtsseite der Reihe Sommer im Wahlkreis

Auch interessant