Skip to main content

Nothilfe fürs Clara Museum

Im Wortlaut von Jörn Wunderlich,

Jörn Wunderlich übergibt vor Clara Zetkins Standbild seinen Spendenscheck an Mitglieder des Heimatvereins.

 

Von Jörn Wunderlich

Auf meinen Touren durch den Wahlkreis habe ich auch einige Male den Heimatverein in Wiederau besucht. Sehr engagierte Vereinsmitglieder führen hier das Clara Museum, das im Elternhaus Clara Zetkins beheimatet ist. Nun tut Hilfe Not, da die Gemeinde den Kulturetat zusammengestrichen hat. Damit würde die Sanierung der Toilettenanlage vertagt werden müssen, und eine Schließung des Museums wären die Folgen.

Mit meiner Spende von 1.000 Euro in diese besondere Infrastruktur war die Freude dann auf beiden Seiten groß – das Clara Museum kann weiter geöffnet bleiben.
 

linksfraktion.de, 5. September 2013

 

Zur Überblicksseite "Sommer im Wahlkreis 2013"

 

Auch interessant