Skip to main content

Mannschaftsspiel statt Flügelkämpfe

Im Wortlaut von Katrin Werner,

Frankreich - Deutschland 2 : 4

Katrin Werner: "Was für ein Spiel. Die Erwartungen an die deutsche Mannschaft, gegen den Geheimtipp Frankreich zu brillieren, waren groß. Die Französinnen kämpften, aber die Deutschen gewannen – wenn sie als Mannschaft spielten. Wenn nur über die Flügel gestürmt wurde, schoss sich die Mannschaft meist ins Abseits. Wenn aber Links- und Rechtsaußen die Spitze unterstützen, aus dem hinteren Feld kein Störfeuer, sondern unterstützende Pässe kamen, wenn die Einzelspieler in Kombination spielten, statt auf den eigenen, schnellen Erfolg abzuzielen, wenn sie auf Schnellschüsse aus der Hüfte verzichteten und dafür mit dem Kopf spielten, wenn sie statt auf Foulspiel auf Fairplay und strategisches Zusammenspiel setzten, konnte die Mannschaft punkten. Fast schon eine brauchbare Metapher – dieses Lehrstück in Sachen Mannschaftsspiel. "

Themenseite zur Frauenfußballweltmeisterschaft 2011 mit Spielkommentaren


linksfraktion.de, 5. Juli 2011

Auch interessant