Zum Hauptinhalt springen

»Lasst uns miteinander reden und umarmen wir jetzt jeden, der uns braucht in dieser bitterkalten Zeit«

Im Wortlaut von Jörn Wunderlich, Sabine Zimmermann,

Wie in jedem Jahr sind die Mitglieder der Fraktion DIE LINKE während der so genannten Parlamentarischen Sommerpause viel in ihren Wahlkreisen unterwegs. Vor Ort nehmen sie sich der Sorgen und Nöte der Bürgerinnen und Bürger an, besuchen Betriebe und Vereine, engagieren sich für lokale und regionale Anliegen. Auf linksfraktion.de schreiben die Parlamentarierinnen und Parlamentarier über ihren Sommer im Wahlkreis.

Gute Laune beim Konzert von Konstantin Wecker: Sabine Zimmermann (2.v.r) und ihre Mitarbeitein Steffi Wagner (3.v.r.)

Von Jörn Wunderlich   Ich bin nicht nur Fan von Hannes Wader, sondern auch ein Anhänger von Konstantin Wecker. Konstantin schätze ich wegen seiner Art und der Kunst, mit seinen  Liedern Regierungen kritisch zu hinterfragen und auf die Schippe zu nehmen. Er bringt Vieles in den Aussagen seiner Lieder auf den Punkt. Das muss man sich lebensecht (live) antun. Daher beschlossen meine MitarbeiterInnen und ich, unsere Tour zusammen mit den Teilnehmern aus den Orten  mit einem Besuch bei seinem Konzert in Glauchau als eine Art Miniatur "Kult(To)ur" zu beenden. Konstantins Lieder rissen das gesamte Publikum mit. Von "Questa Nuova" über "Sag Nein!" bis zu "dem Lächeln meiner Kanzlerin" waren so fast alle einschlägigen, aber auch neue Lieder wie "Wut und Zärtlichkeit" oder "Absurdistan" zu hören. Unter anderem tat er auch kund, dass er nicht verstehe, wie man noch Politiker wählen könne, die mit Waffen Geschäfte machen (in Bezug auf die neuesten durch Merkel initiierten Waffengeschäfte). Wir (ca. 500 BürgerInnen in der Sachsenlandhalle Glauchau, darunter auch Sabine Zimmermann)  wollten ihn gar nicht wieder gehen lassen, er musste immerhin drei Zugaben geben. Im Anschluss an das Konzert konnte ich noch kurz mit Konstantin Wecker über die politische Lage sowohl der Linken als auch im Allgemeinen reden. 

Zur Übersichtsseite der Reihe Sommer im Wahlkreis  

Auch interessant