Skip to main content

Glückwünsche für Barack Obama zum Amtsantritt

Nachricht von Gregor Gysi,

Sehr geehrter Herr Präsident Barack Obama,

zu Ihrer Inauguration übermittle ich Ihnen meine herzlichsten Glückwünsche.

Ihre Wahl stellt zumindest ein Jahrhundert- wenn nicht sogar ein Jahrtausendereignis dar. Schwarze Vorfahren sind als Sklaven in die USA geholt worden und stellen nun mit Ihnen den ersten Präsidenten. Aus der Sicht eines weißen Rassisten in einem Ihrer Südstaaten immer noch unvorstellbar. Sie haben die Tränen der Menschen in der Wahlnacht gesehen, Sie erleben, wie Millionen Menschen jetzt Ihre Vereidigung feiern und Sie wissen, welche Hoffnungen damit auf Ihnen lasten. Die vielen armen Leute, die kleine Spenden an Sie richteten, sie alle haben solche.

Aber Hoffnungen gibt es weit über Ihr Land hinaus, die Menschheit möchte eine andere USA, ein Land, das mit seiner politischen, militärischen und ökonomischen Macht völlig anders umgeht.

Ich weiß, dass auch Ihre Möglichkeiten begrenzt sind, dass sich das Personal im Finanzwesen, in der Wirtschaft, im Militär, in den Geheimdiensten und in der Administration durch Ihre Vereidigung nicht ändert. Trotzdem wollen die Menschen, dass Sie dem Völkerrecht wieder zur Geltung verhelfen, dass Sie die Verantwortung der fünf ständigen Mitglieder des Sicherheitsrates wieder herstellen, dass Sie gleichberechtigt mit den Regierungen anderer Länder reden, dass Sie Konflikten vorbeugen und bestehende überwinden, dass Sie Krieg nicht als Mittel der Politik ansehen, dass Sie Ihre Aufmerksamkeit zur Bekämpfung der Klimakatastrophe einsetzen, dass Sie ein Primat der Politik über die Wirtschaft und ein Primat der Wirtschaft über das Finanzwesen und deutlich mehr soziale Gerechtigkeit in Ihrem Land herstellen mögen.

Ich weiß, es ist sehr viel verlangt. Ich weiß, dass Sie leider hinsichtlich des Afghanistan-Krieges eine andere Auffassung vertreten.

Aber die gegebenen Hoffnungen wollte ich formuliert haben, damit Sie die Erwartungen kennen, die Sie möglichst wenig enttäuschen sollten.

Ihnen und Ihrer Familie wünsche ich Gesundheit und alles erdenklich Gute.

Mit herzlichen Grüßen
Ihr
Gregor Gysi

Auch interessant