Schließen

Skip to main content

Ferien in Köln-Müngersdorf

Im Wortlaut von Matthias W. Birkwald,

Wie in jedem Jahr sind die Mitglieder der Fraktion DIE LINKE während der so genannten Parlamentarischen Sommerpause viel in ihren Wahlkreisen unterwegs. Vor Ort nehmen sie sich der Sorgen und Nöte der Bürgerinnen und Bürger an, besuchen Betriebe und Vereine, engagieren sich für lokale und regionale Anliegen. Auf linksfraktion.de schreiben die Parlamentarierinnen und Parlamentarier über ihren Sommer im Wahlkreis.


Umringt von Kölner Standkindern: Matthias Birkwald
 

 
Auch in diesem Jahr gibt es wieder Kinder und Jugendliche, die in den Ferien nicht wegfahren. Ihnen galt in diesem Sommer mein Interesse.

An einem der Kölner Sonnentage besuchte ich elf Kinder und Jugendliche zwischen sieben und vierzehn Jahren auf den bekannten Jahnwiesen in Köln-Müngersdorf. Dort nahmen sie an einem abwechslungsreichen und vielseitigen Sportprogramm auf dem "Playa in Cologne", einer Beachvolleyballanlage, teil. Über die mitgebrachte kleine Eis-Erfrischung freuten sie sich sehr und sie erzählten begeistert, wie toll sie es fänden, nicht zu Hause bleiben zu müssen, sondern statt dessen mit anderen Mädchen und Jungen Beachvolleyball, Völkerball und Brennball zu spielen oder im Stadion zu schwimmen und andere lustige Dinge zu treiben.
 

Die eine Hälfte der Bevölkerung in Deutschland kann sich einen Urlaub leisten, die andere Hälfte nicht. Ich bin froh, dass die Kinder und Jugendlichen, die nicht verreisen, sich auch in der eigenen Stadt gut erholen, vergnügen und in der Gruppe sportlich in den Ferien entfalten können, denn alle haben ein Recht auf Entfaltung. Dazu leistet die Stadtranderholung einen wertvollen Beitrag.

Von Matthias W. Birkwald

linksfraktion.de, 25. August 2011

Zur Übersichtsseite de Reihe Sommer im Wahlkreis

Auch interessant