Skip to main content

Ein Foto für die Menschenrechte in Russland

Nachricht,

Menschenrechte auch in Russland: Kundgebung vor dem Brandenburger Tor
 

Im St. Petersburger Stadtparlament soll am Mittwoch ein skandalöses Gesetz gegen die "Propagierung" der Homosexualität verabschiedet werden, dass jeden CSD, jeden schwulen Kneipen-Flyer oder auch die HIV-Prävention unter Strafe stellen würde. Die MdBs der Fraktion DIE LINKE Caren Lay, Dietmar Bartsch, Barbara Höll, Martina Bunge, Raju Sharma, Kirsten Tackmann und Jörn Wunderlich protestierten heute am Brandenburger Tor gemeinsam mit Abgeordneten der FDP und der Grünen und viele AktivistInnen und zeigten damit Flagge für die Rechte von sexuellen Minderheiten in Russland. "LGBTI-Rights are Human Rights! In Russia too!“

Auch interessant