Skip to main content

»DIE LINKE kämpft an eurer Seite für einen guten Öffentlichen Dienst«

Nachricht,

Sabine Zimmermann und Herbert Behrens, beide Mitglieder der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag, bekundeten Solidarität bei einer Protestkundgebung von Beamten und Angestellten der Bundesministerien und Behörden am Montag, dem 8. Februar 2010, vor dem Finanzministerium in Berlin.

Mitarbeiter von Bundesagentur für Arbeit, Bundeswehr, Deutscher Rentenversicherung Bund, Post, Telekom und Zoll veranstalteten eine symbolische Sammelaktion für den öffentlichen Dienst. Ihre Aktion richtete sich den dagegen, dass die Bundesregierung für Bürgschaften und direkte Finanzhilfen an die Banken in Milliardenhöhe und für große Steuergeschenke genügend Geld übrig hat, während es angeblich für den öffentlichen Dienst nicht reichen soll.

Sabine Zimmermann überbrachte solidarische Grüße der Fraktion, kritisierte die Weigerung der Bundesregierung ein Verhandlungsangebot vorzulegen und erklärte: "DIE LINKE kämpft an eurer Seite für einen guten Öffentlichen Dienst. Wer Milliarden für Banken und Hoteliers hat, kann den öffentlichen Dienst nicht leer ausgehen lassen.“

Auch interessant