Skip to main content

Dagmar und UNDINE für Menschen in Not

Im Wortlaut von Gesine Lötzsch,

Wie in jedem Jahr sind die Mitglieder der Fraktion DIE LINKE während der so genannten Parlamentarischen Sommerpause viel in ihren Wahlkreisen unterwegs. Vor Ort nehmen sie sich der Sorgen und Nöte der Bürgerinnen und Bürger an, besuchen Betriebe und Vereine, engagieren sich für lokale und regionale Anliegen. Auf linksfraktion.de schreiben die Parlamentarierinnen und Parlamentarier über ihren Sommer im Wahlkreis.

Die Sängerin Dagmar Frederic auf dem 16. Sommerfest in der Hagenstraße 57 in Berlin-Lichtenberg

 

Von Gesine Lötzsch

 

Bereits zum 16. Mal fand das Sommerfest in der Hagenstraße 57 statt, und jedes Jahr kommen mehr Menschen. Wahrscheinlich muss der Garten irgendwann erweitert werden. Geschäftsführerin und Initiatorin Regina Penske erinnerte an die Anfänge: Der Garten war noch kein Garten, sondern ein Hinterhof, das Haus noch eine Baustelle. Aber mit unermüdlichem Optimismus wurde nicht nur das Wohnprojekt UNDINE geschaffen, sondern ein Netzwerk, das in vielen Teilen Berlins inzwischen Angebote unterbreitet - kulturelle, gesellige, aber vor allem auch zuverlässige Angebote für Menschen in Not.

Die langjährige Schirmherrin Dagmar Frederic wies darauf hin, wie sehr es sie bedrücke, dass die von Wohnungslosigkeit bedrohten Menschen, die in der UNDINE Hilfe finden, immer jünger werden. Dagmar Frederic begeisterte die Besucherinnen und Besucher wieder mit ihren Liedern, ebenso wie das von ihr eingeladene Duo Andreas Holm (Foto, mit Gesine Lötzsch und Barbara Höll, Anm.d.R.) & Thomas Lück. Alle drei machten vor, wie man jenseits der 65 noch über ausgezeichnete Kondition verfügen kann. Übrigens ein wichtiger Termin zum Vormerken: Am 12. Januar 2013 findet in der Max-Taut-Aula aus Anlass des 20. Jahrestages des SOZIALWERKES des Demokratischen Frauenbundes ein festliches Konzert zugunsten des Wohnprojektes UNDINE statt. Kleiner Tipp: Rechtzeitig Karten bestellen, ist der sicherste Weg.
 

Zur Übersichtsseite der Reihe Sommer im Wahlkreis