Zum Hauptinhalt springen

Betriebs- und Personalrätekonferenz: Transformation – »… das Gefühl, befristet zu sein«

Nachricht von Susanne Ferschl, Klaus Ernst,

Mitschnitt der Online-Diskussion vom 29. Juli 2021


Arbeitsplätze schützen! Unsicherheit bekämpfen! Zukunft gestalten! 

Die Arbeitswelt ist im Umbruch und stellt uns alle vor große Herausforderungen. Unter der Vorgabe, nachhaltiger und digitaler zu wirtschaften, geraten Branchen und Arbeitsplätze zunehmend unter Druck. Der aktuelle Strukturwandel betrifft nicht nur den Bereich der Industrie, sondern reicht weit in die Dienstleistungsbranche hinein. Der aktuelle Strukturwandel umfasst vielmehr die gesamte Arbeitswelt. Das ist der Unterschied zu den Strukturkrisen in der Vergangenheit. 



PROGRAMM 

11 Uhr Begrüßung

Susanne Ferschl, MdB, Stellvertretende Fraktionsvorsitzende Klaus Ernst, MdB, Vorsitzender des Wirtschaftsausschusses 

11.15 – 12.45 Uhr Impulsreferat und Diskussion Gleichzeitigkeit historischer Umbrüche: Digitalisierung, Dekarbonisierung, Globalisierung 

Prof. Dr. Klaus Dörre, Sozialwissenschaftler an der Friedrich-Schiller-Universität Jena 

Moderation: René Kluge, Wissenschaftlicher Mitarbeiter Büro Susanne Ferschl 

12.45 – 13 Uhr Pause 

13 – 14.30 Uhr Podium und Diskussion Es geht nicht nur um Autos: Die Arbeitswelt verändert sich vollständig

Luise Klemens, Landesbezirksleiterin ver.di Bayern

Mustafa Öz, Vorsitzender des NGG-Landesbezirks Bayern

Rico Irmischer, Kassierer und Geschäftsführer der IG Metall Regensburg

Tobias Bevc, Abteilungsleiter für Arbeitsmarkt-und Sozialpolitik, DGB Bayern 

Moderation: René Kluge 

14.30 – 14.45 Uhr Abschluss und Ausblick Politisch eingreifen: Gesellschaftlichen Umbau durch Vermögensabgabe finanzieren

Susanne Ferschl