Zum Hauptinhalt springen

Amazon muss endlich Steuern zahlen!

Nachricht von Amira Mohamed Ali,

Während die US-Wirtschaft abstürzt und die Arbeitslosenzahlen explodieren, macht das Online-Kaufhaus Amazon Rekordgewinne. Trotz Pandemie stieg der Umsatz des Megakonzerns um 40%, der Gewinn verdoppelte sich sogar im Vergleich zum Vorjahr: von 2,6 Milliarden auf 5,2 Milliarden Dollar. Das ist der höchste Gewinn in der 26-jährigen Firmengeschichte des Unternehmens. Durch verschiedene Schlupflöcher zahlt der Konzern jedoch kaum Steuern. 

Amira Mohamed Ali, Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE kommentiert: "Während der kleine Laden vor Ort seine Steuern zahlt, flüchten Konzerne wie Amazon vor ihrer finanziellen Verantwortung in Steueroasen. Das sorgt für noch größeren Milliarden-Reichtum bei wenigen und gleichzeitig setzt es den Einzelhandel durch Lohndumping und Niedrigpreise unter Druck. Die Bundesregierung muss hier endlich handeln: Gewinne, die Amazon macht, müssen auch hier versteuert werden!"