Zum Hauptinhalt springen

8. Drachenbootrennen - Die „Roten Spitzen“ auf dem Vormarsch

Im Wortlaut von Frank Tempel,

Wie in jedem Jahr sind die Mitglieder der Fraktion DIE LINKE während der so genannten Parlamentarischen Sommerpause viel in ihren Wahlkreisen unterwegs. Vor Ort nehmen sie sich der Sorgen und Nöte der Bürgerinnen und Bürger an, besuchen Betriebe und Vereine, engagieren sich für lokale und regionale Anliegen. Auf linksfraktion.de schreiben die Parlamentarierinnen und Parlamentarier über ihren Sommer im Wahlkreis.

Die "Roten Spitzen" und ihr "Roter Drache" beim Drachenbootrennen auf dem Hasselbacher See

 

Von Frank Tempel

Schon zum zweiten Mal startete das Team „Rote Spitzen“ mit mir als Teamchef zum 8. Drachenbootrennen am 07.07.2012 auf dem Hasselbacher See.

Das Drachenbootrennen, welches jährlich von knapp 1000 Gästen besucht wird, ist ein riesiges Spektakel, bei dem sich insgesamt 18 Teams über eine Strecke von 250 Metern  in Zweiergruppen ein Rennen liefern. Dieses Jahr schwammen die Drachenköpfe leider im Regen, dennoch fuhr unser Team mit sächsischer Unterstützung einen 9. Platz ein. In der gemischten Klasse (d. h. mindestens 6 Frauen von 16 Plätzen im Boot) verbesserte sich das Team vom 14. Vorjahresplatz auf einen hervorragenden 9. Platz. Mit unserem Schlachtruf „Rot Reizt“ ließen wir Teams wie die „Skatpiraten“ oder „Costa Conordia“  weit hinter uns.

Diesmal zogen die „Kreuzottern“, das Team des Landratsamtes und die „weißen Haie“ vom Klinikum Altenburger Land an uns vorbei. Doch nächstes Jahr wird vorher trainiert, und auch die Linke-Oberbürgermeisterin von Borna, Simone Luedke, ist fest davon überzeugt, dass wir dann allen davon fahren werden - ganz nach unserem Schlachtruf: „Rot Reizt, Rot Reizt, Rot Reizt“.

 

ZUR ÜBERSICHTSSEITE DER REIHE SOMMER IM WAHLKREIS

Auch interessant