Zum Hauptinhalt springen
Diskussionsveranstaltung - Babylon, Berlin 07. Dezember 2018, 19:00 - 21:30
Mit dabei: Jan Korte, Nicole Gohlke
Diskussionsrunde - Umweltforum, Berlin 23. November 2018, 13:00 - 20:30
Mit dabei: Heike Hänsel, Dietmar Bartsch, Sahra Wagenknecht, Sevim Dagdelen, Zaklin Nastic, Michel Brandt, Sabine Zimmermann
Betriebs- und Personalrätekonferenz - Deutscher Bundestag - Paul-Löbe-Haus, Berlin 23. November 2018, 11:00 - 17:15
Mit dabei: Sahra Wagenknecht, Pascal Meiser, Jessica Tatti, Jutta Krellmann, Susanne Ferschl, Bernd Riexinger
Diskussionsrunde - Franckesche Stiftungen, Halle (Saale) 27. Oktober 2018, 10:00 - 17:00
Mit dabei: Birke Bull-Bischoff, Petra Sitte
Diskussionsrunde - Kreisverwaltung Rhein-Erft-Kreis, Großer Sitzungssaal, Bergheim 20. Oktober 2018, 10:30 - 16:00
Mit dabei: Ingrid Remmers, Hubertus Zdebel, Lorenz Gösta Beutin, Matthias W. Birkwald
Katrin Werner,

Die Gesellschaft in Deutschland wird immer älter. Ein häufig auftretendes Phänomen ist dabei die zunehmende Einsamkeit von Menschen im Alter, die über wenig soziale Netzwerke verfügen und sich ausgegrenzt fühlen. Die Folgen für die Betroffenen reichen bis zur Depressionen und physischen Beschwerden. Besonders Menschen, die in Armut leben oder von Armut bedroht sind, sind von Einsamkeit betroffen. 

Weiterlesen

EU-Ausbildung von mutmaßlichen Straftätern bei der Küstenwache in Libyen

Kleine Anfrage - Drucksache Nr. 19/5036

In der Militärmission EUNAVFOR MED hat die Europäische Union seit Oktober 2017 mindestens 237 Angehörige der sogenannten libyschen Küstenwache ausgebildet. Die Anwärter werden zuvor auf ihre Eignung und Zugehörigkeit zu extremistischen Gruppierungen geprüft. Eine unbekannte Zahl von Personen hat deshalb keine Schengen-Visa für die Ausbildung in Malta, Italien oder Griechenland erhalten. Diese sind jedoch weiterhin für die libysche Küstenwache tätig.

Herunterladen als PDF

Waffen- und Munitionstransporte der Bundeswehr innerhalb Deutschlands

Kleine Anfrage - Drucksache Nr. 19/5035

Eine Reportage des Hessischen Rundfunks hat aufgedeckt, dass Waffen- und Munitionstransporte der Bundeswehr offenbar ohne weitere Schutzmaßnahmen auf Autobahnen durch private Auftragnehmer durchgeführt werden. Wir möchten in Erfahrung bringen, in welchem Maße die Bundeswehr diese staatlichen Aufgaben an Private auslagert, ob sie auf die Bedingungen Einfluss nimmt, unter denen diese Transporte stattfinden und wie häufig Waffen und Munition bei solchen ungesicherten Transporten gestohlen wurden.

Herunterladen als PDF
Stefan Liebich,

„In Saudi-Arabien gibt es Auspeitschungen, Todesstrafen und Parteien sind verboten“, sagte Stefan Liebich im Dlf. Deutschland müsse seine Haltung gegenüber dem Land verändern, so der Außenpolitiker der Linken – insbesondere in punkto Waffenhandel. Das gelte unabhängig von dem Mord an Regimekritiker Kashoggi.

Weiterlesen

Für unseren Arbeitskreis IV „Kultur, Wissen, Lebensweisen“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Dienstort Berlin eine Fachreferentin / einen Fachreferenten zur Betreuung der Enquete Kommission „Berufliche Bildung in der digitalen Arbeitswelt“in Teilzeit (19,5 Wochenstunden).

 

Weiterlesen

Nur gute Renten sind super!

Die neue Ausgabe des Fraktionsmagazins clara zeigt, wie DIE LINKE die gesetzliche Rente sicher machen und Altersarmut verhindern will. PDF-Viewer

Aktionsplan gegen Kinderarmut

Die Herbstausgabe unserer Fraktionszeitung Klar erklärt, wie DIE LINKE das Leben von zwei Millionen Kindern und Jugendlichen verbessern will. Weitere Themen sind unter anderem Hartz IV, Leiharbeit, Rente und CETA. E-Paper lesen

Niedriglöhne

Kinderarmut

Ausschreibungen