Zum Hauptinhalt springen
Foto: ollo

ÖPNV – gut für alle!

Online-Diskussion, 03. Juli 2020, 15:30 - 17:30, online

Gemeinsam für bessere Arbeit und mehr Geld

Lange wurde der öffentliche Verkehr von der Politik vernachlässigt. Heute wissen wir, ohne den Ausbau und die massive Stärkung der »Öffis« kann die Wende zu sozialer und klimagerechter Mobilität nicht gelingen.

Wichtige Voraussetzung für einen starken ÖPNV sind gute Arbeitsbedingungen der Beschäftigten und eine auskömmliche öffentliche Finanzierung, die sowohl die Ausfälle durch die Corona-Krise vollständig deckt als auch den notwendigen Ausbau stemmt. Die Preise für Fahrgäste müssen gesenkt werden, damit Mobilität nicht immer stärker vom eigenen Geldbeutel abhängig ist.

DIE LINKE. im Bundestag unterstützt deshalb die Beschäftigten in der am 1. Juli 2020 beginnenden Tarifauseinandersetzung. Gleichzeitig setzt sie sich für wesentlich mehr Geld vom Bund für den ÖPNV insgesamt ein. Denkbar sind auch neue Finanzierungsinstrumente
wie eine ÖPNV-Abgabe für ortsansässige Unternehmen.

Mit unseren Gästen von der TU Berlin, dem VDV, ver.di und Students for Future wollen wir diese und weitere Themen rund um die Zukunft des öffentlichen Verkehrs diskutieren. Dazu laden wir Sie herzlich ein.

Zentrale Forderungen der Fraktion DIE LINKE für einen besseren ÖPNV finden Sie im Antrag "Rettungsschirm und Zukunftsoffensive für den öffentlichen Nahverkehr", der am 2. Juli 2020 im Bundestag zur Abstimmung steht.


PROGRAMM

15.30 Uhr Begrüßung

  • Sabine Leidig, Sprecherin für Bahnpolitik der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag

Teil 1: Zustand und Perspektive des ÖPNV. Herausforderungen durch die Corona-Krise
15.40 Uhr Inputs und Diskussion

  • Prof. Dr. Oliver Schwedes, Leiter des Fachgebiets für Integrierte Verkehrsplanung, Technische Universität Berlin, Institut für Land- und Seeverkehr 
  • Mira Ball, Bundesfachgruppenleiterin Busse und Bahnen, ver.di
  • Dr. Jan Schilling, Geschäftsführer für den Bereich ÖPNV, Verband Deutscher Verkehrsunternehmen
  • Moderation: Andreas Wagner, Sprecher für ÖPNV und Fahrradmobilität

Teil 2: Wir lieben »Öffis«! Politik und Bewegung für guten ÖPNV für alle
16.30 Uhr Inputs und Diskussion

  • Katharina Stierl, Students for Future, LINKE.SDS Leipzig
  • Knut-Sören Steinkopf, Gewerkschaftssekretär für Organizing & Erschließung, ver.di, Bundesfachbereich Verkehr
  • Moderation: Sabine Leidig

Livestream (Facebook)

Eine Anmeldung ist namentlich mit Angabe der E-Mail-Adresse bis zum 1. Juli 2020 über untenstehendes Formular oder per E-Mail an veranstaltung@linksfraktion.de mit dem Betreff »ÖPNV« erforderlich.
Für die Teilnahme an der Videokonferenz ist die Installation der Videosoftware alfaview erforderlich. app.alfaview.com
Nach Ablauf der Anmeldefrist erhalten Sie die Zugangsdaten und weitere Informationen.

Anwesende MdB:

Sabine Leidig, Andreas Wagner

Anmeldung

Ihre übermittelten Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Die mit einem Sternchen gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Bitte beachten Sie: Nach dem Absenden dieser Anmeldung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link. Erst durch einen Klick auf diesen Link wird Ihre Anmeldung final an uns übertragen. Eine weitere Bestätigung der Anmeldung erfolgt nicht.

Ort und Zeit

online-Diskussion über alfaview 03. Juli 2020, 15:30 - 17:30