Zum Hauptinhalt springen
Foto: ollo

ÖPNV – gut für alle!

Forum, 13. März 2020, 11:00 - 16:30, Deutscher Bundestag, Paul-Löbe-Haus, Berlin

Forum zu solidarischer Mobilität

In den Innenstädten stauen sich die Autos und vergiften die Luft. Auf dem Land fehlen attraktive Angebote mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Mobilität wird zunehmend vom Geldbeutel abhängig. Es wird Zeit, den Verkehr anders zu organisieren. Mobilität muss umwelt- und klimafreundlich, barrierefrei und für alle bezahlbar sein. Wir brauchen eine sozial-ökologische Verkehrswende!
DIE LINKE. im Bundestag setzt sich für ein attraktives und verlässliches Angebot mit Bussen und Bahnen und eine Stärkung des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) ein.
Wie kommen wir dorthin? Wie schaffen wir familienfreundliche, gut bezahlte tarifliche Arbeitsbedingungen für die Beschäftigten im Öffentlichen Nahverkehr? Wie kann es gelingen, die Infrastruktur im Öffentlichen Nahverkehr und das Angebot mit Bussen und Bahnen auszubauen und gleichzeitig die Fahrpreise zu senken?
Zu diesen und weiteren Fragen wollen wir mit Ihnen und Euch ins Gespräch kommen.


PROGRAMM


11 Uhr Begrüßung

  • Sabine Leidig, MdB, Sprecherin für Bahnpolitik
  • Andreas Wagner, MdB, Sprecher für ÖPNV und Fahrradmobilität

1. Perspektive des ÖPNV und anstehende Tarifrunde

11.10 Uhr Referat und Diskussion: Autogerechte Vergangenheit, klimagerechte Zukunft und die Rolle des öffentlichen Verkehrs

  • Dr. Weert Canzler, Leiter der Forschungsgruppe Digitale Mobilität und gesellschaftliche Differenzierung, Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung

11.45 Uhr Inputs und Podiumsdiskussion

  • Mira Ball, Bundesfachgruppenleiterin Busse und Bahnen, ver.di
  • Dr. Jan Schilling, Geschäftsführer für den Bereich ÖPNV, Verband Deutscher Verkehrsunternehmen
  • Kerstin Kassner, MdB, Sprecherin für Kommunalpolitik
  • Pascal Meiser, MdB, Sprecher für Gewerkschaftspolitik
  • Moderation: Andreas Wagner

13 Uhr Pause

2. ÖPNV-Ausbau und Verbesserung der Arbeitsbedingungen zusammenbringen

13.45 Uhr Inputs und Diskussion

  • Katharina Stierl, Students for Future, LINKE.SDS Leipzig
  • Isabell Eberlein, Vorstand, Changing Cities
  • Erdogan Kaya, Busfahrer, Personalrat BVG, ver.di

14.30 Uhr Abschlusspodium

  • Violetta Bock, Sprecherin für Verkehr, Fraktion Kasseler Linke in der Stadtverordnetenversammlung Kassel
  • Hilmar von Lojewski, Beigeordneter im Deutschen Städtetag und Städtetag Nordrhein-Westfalen, Leiter des Dezernats Stadtentwicklung, Bauen, Wohnen und Verkehr
  • Knut-Sören Steinkopf, Gewerkschaftssekretär für Organizing und Erschließung, ver.di, Bundesfachbereich Verkehr
  • Josephine Wohlrab, Sprecherin Einfach Einsteigen, Bremer Nulltarif-Initiative
  • Moderation: Sabine Leidig

16 Uhr Get-together

 

Eine Anmeldung ist aufgrund der Sicherheitsbestimmungen des Deutschen Bundestages bis zum 10. März notwendig. 

Anwesende MdB:

Sabine Leidig, Andreas Wagner, Kerstin Kassner, Pascal Meiser

Anmeldung

Ihre übermittelten Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Die mit einem Sternchen gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Bitte beachten Sie: Nach dem Absenden dieser Anmeldung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link. Erst durch einen Klick auf diesen Link wird Ihre Anmeldung final an uns übertragen. Eine weitere Bestätigung der Anmeldung erfolgt nicht.

Ort und Zeit

Deutscher Bundestag, Paul-Löbe-Haus, Europasaal, Konrad-Adenauer-Straße 1, 10557 Berlin 13. März 2020, 11:00 - 16:30