Zum Hauptinhalt springen

Mit Klimagerechtigkeit aus der Wohnungskrise?

23. Juni 2020, 17:00 - 18:15, Videokonferenz

http://www.Live-Karikaturen.ch, CC BY-SA 4.0

Zweite Veranstaltung aus unserer Veranstaltungsreihe zur „Klimapolitik in Corona-Zeiten“.

Die COVID-19-Pandemie hat die Wohnungsfrage als soziale und ökologische Krise weiter zugespitzt: Nicht nur sind die Mieten oft schon jetzt zu hoch – bei Einkommensverlusten drohen Überschuldung und Kündigung. Menschen mit geringen Einkommen wohnen oft auch beengt, leiden öfter unter Lärm- und Luftverschmutzung und haben weniger Zugang zu Grünflächen. Dazu kommt die Herausforderung Klimawandel, denn in Gebäuden fallen 30 Prozent der Treibhausgase an. Doch energetische Sanierungen erhöhen die Mieten oft noch zusätzlich. Wie kann eine Antwort auf die Dreifachkrise durch Klimawandel, steigende Mieten und Pandemie beim Wohnen und in der Stadtentwicklung aussehen?

Es diskutieren:

  • Anja Bierwirth, Leiterin des Forschungsbereichs Stadtwandel am Wuppertal Institut für Klima, Umwelt und Energie
  • Armin Kuhn, Referent für Wohnungs-, Bau und Mietenpolitik der Bundestagsfraktion DIE LINKE,
  • Lukas Siebenkotten, Präsident des Deutschen Mieterbunds

Moderation: Cornelia Uschtrin, Fraktion DIE LINKE. im Bundestag.

 

Informationen zur Veranstaltungsreihe „Klimapolitik in Corona-Zeiten“ und zu den Aktivitäten der Fraktion finden Sie im Dossier „Klimagerechtigkeit“: www.linksfraktion.de/klimagerechtigkeit

Für die Teilnahme an der Videokonferenz ist die Installation der Videosoftware Alfaview erforderlich. app.alfaview.com.
Eine Anmeldung ist namentlich bis zum 21. Juni 2020 über untenstehendes Formular erforderlich.
Nach Eingang Ihrer Anmeldung werden Ihnen die Zugangsdaten übermittelt.

Anmeldung

Ihre übermittelten Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Die mit einem Sternchen gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Bitte beachten Sie: Nach dem Absenden dieser Anmeldung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link. Erst durch einen Klick auf diesen Link wird Ihre Anmeldung final an uns übertragen. Eine weitere Bestätigung der Anmeldung erfolgt nicht.

Ort und Zeit

Videokonferenz über Alfaview 23. Juni 2020, 17:00 - 18:15