Zum Hauptinhalt springen

Ihnen einen schönen Urlaub, der Crew einen guten Lohn, den Anwohner*innen eine intakte Umwelt!

Diskussionsveranstaltung, 11. Juli 2019, 19:00, Peschel-Terrasse, Passau

Eine Anfrage der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag an die Bundesregierung macht deutlich: Die Bundesregierung kann ihre Pläne zur Schadstoffreduktion in der Binnenschifffahrt nicht einhalten.

Wie gelingt eine sozialökologische Verkehrswende bei gleichzeitiger guter und existenzsichernder Arbeit in der Binnenschifffahrt?

Welche Auswirkungen hat die Binnenschifffahrt auf das Klima und die Lebensqualität der Anwoh- ner*innen?

Wie kann Lärmbelästigung an Anlegestellen verhindert und die Luftqualität verbessert werden?

Darüber möchten wir mit Ihnen diskutieren.

Es diskutieren:

Jörg Cezanne - MdB, Sprecher für Luftverkehr und Binnenschifffahrt, Mitglied im Finanzausschuss und Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur

Holger Schatz - Nautilus International/Schweiz

Karl Haberzettl - Landesvorstand BUND Naturschutz Bayern

Moderation: Andreas Wagner - MdB, Sprecher für ÖPNV und Fahrradmobilität, Obmann im Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur

Der Eintritt ist frei! Um Anmeldung wird gebeten.

Anwesende MdB:

Jörg Cezanne, Andreas Wagner

Anmeldung

Ihre übermittelten Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Die mit einem Sternchen gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Bitte beachten Sie: Nach dem Absenden dieser Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigungsemail. In dieser E-Mail enthalten ist ein Link. Erst durch einen Klick auf diesen Link wird Ihre Anmeldung final an uns übertragen.

Ort und Zeit

Peschel-Terrasse, Roßtränke 4, 94032 Passau 11. Juli 2019, 19:00