Zum Hauptinhalt springen

Herausforderungen des unabhängigen Verlegens

Öffentliches Fachgespräch, 18. Juni 2018, 12:00 - 17:00, Bundestag, Berlin

Wie kann ein bundesweites Fördermodell für unabhängige Verlage aussehen?
Die Existenz unabhängiger Verlage ist oft unsicher und die Arbeitsverhältnisse prekär. Das »Vogel-Urteil« und die Novelle des Urhebervertragsrechts haben die Branche erschüttert. Zuletzt forderten Verleger*innen in der Düsseldorfer Erklärung eine bundesweite Förderstruktur. Gemeinsam wollen wir über die Besonderheiten und Schwierigkeiten des unabhängigen Verlegens – auch vor dem Hintergrund des Urheberrechts – sprechen. Und Ideen entwickeln und vertiefen, welche Möglichkeiten der Bundesförderung für unabhängige Verlage bestehen und ob es Reformbedarf auf der urheberrechtlichen Ebene gibt.
Wir laden Kulturpolitiker*innen, Verleger*innen, Autor*innen, Übersetzer*innen, Interessensvertretungen und Interessierte ein, mit uns ins Gespräch zu kommen. Die Ergebnisse des Fachgespräches möchten wir in konkrete politische Lösungen umsetzen.

PROGRAMM
12.00 – 12.40 Uhr Begrüßung und thematische Einführung

  • Simone Barrientos, MdB, Kulturpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE;
  • Britta Jürgs, AvivA Verlag, Vorsitzende der Kurt Wolff Stiftung

12.40 – 14.00 Uhr Besonderheiten und Herausforderungen des unabhängigen Verlegens in Deutschland

  • Petra Sitte, MdB, Stellv. Fraktionsvorsitzende, Leiterin Arbeitskreis Kultur, Wissen, Lebensweisen;
  • Doris Hermanns, Buchautorin, Journalistin und Übersetzerin;
  • Britta Jürgs, AvivA Verlag, Vorsitzende der Kurt Wolff Stiftung;
  • Christoph Links, Ch. Links Verlag
  • Sandra Thoms, Börsenverein IG Unabhängige Verlage, Dryas Verlag

14.30 – 15.00 Uhr Pause

15.00 – 15.30 Uhr Input: Modelle der Verlagsförderung auf Landesebene und in der Schweiz und Österreich

15.30 – 17.00 Uhr Verlagsförderung

  • Simone Barrientos, MdB;
  • Else Laudan, Argument Verlag
  • Axel von Ernst, Lilienfeld Verlag;
  • Lucia Schöllhuber, promovierte zu Independent Verlage am konzentrierten Buchmarkt

Anmeldung bis 13. Juni auf Grund der Sicherheitsbestimmungen unbedingt notwendig! 

Anwesende MdB:

Petra Sitte, Simone Barrientos

Anmeldung

Ort und Zeit

Deutscher Bundestag, Paul-Löbe-Haus, Raum E 200 (Eingang über Konrad-Adenauer-Straße 1, Eingang West) 18. Juni 2018, 12:00 - 17:00