Zum Hauptinhalt springen

Brauchen wir einen linken Aufbruch? Sahra Wagenknecht in Gera

UCI Kinowelt, Gera, 22. März 2018, 19:00 - 21:00

Die nächste GroKo droht und damit ein lähmendes »Weiter so« für unser Land. Viele Menschen in der Bundesrepublik haben nichts vom wirtschaftlichen Aufschwung, die Schere zwischen Arm und Reich geht immer weiter auseinander. Während die Rüstungsausgaben in den nächsten Jahren nahezu verdoppelt werden sollen, fehlt das Geld für eine Wiederherstellung des Sozialstaats.

Auch in Gera ist die Kehrseite des neoliberalen Kapitalismus deutlich wahrnehmbar: Wohnungsmangel, Arbeitslosigkeit, Niedriglöhne, Leiharbeit, Überlastungen im Pflegebereich, Altersarmut, Privatisierungen von öffentlichem Eigentum usw. Eine soziale Wende und ein Aufbruch von links werden immer dringender. Darüber will die Vorsitzende der Bundestagsfraktion DIE LINKE Sahra Wagenknecht mit den Wählerinnen und Wählern in Gera ins Gespräch kommen. Sie wird dabei vom Thüringer Bundestagsabgeordneten Ralph Lenkert unterstützt.

Anwesende MdB:

Ralph Lenkert, Sahra Wagenknecht

Ort und Zeit

UCI Kinowelt, Gera 22. März 2018, 19:00 - 21:00