Skip to main content
Querblick, Artikel, Ausgabe 0: Wir müssen was machen – Frauen in Afghanistan

Acht Jahre nach Kriegsbeginn hat sich die Lage für die Mehrheit der Frauen in Afghanistan kaum zum Besseren gewendet. Jede halbe Stunde stirbt eine Frau bei der Geburt eines Kindes. Frauen sind besonders von Armut und Arbeitslosigkeit betroffen. Und sie sind auch Opfer von Kampfhandlungen. Ich war mit meinem Kollegen Jan van Aken Ende Januar vor Ort.