Skip to main content
Klar, Ausgabe 37: Schluss mit dem Staatsversagen!

KLAR widmet sich in dieser Ausgabe dem Thema: Schluss mit dem Staatsversagen - Deutschland braucht eine sozial gerechte Wende! Klar benennt die größten Herausforderungen und zeigt, wie sie gemeistert werden können. Weitere Themen: Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch im Doppelinterview, die Kampagne „Das muss drin sein.“, die Abzocke der Pharmaindustrie, der Massenprotest gegen TTIP & Co. und vieles mehr.

So drastisch kürzen Jobcenter bei Hartz IV

Von Ruben Lehnert -

Mehr als eine Million Mal haben Jobcenter im vergangenen Jahr Sozialleistungen gekürzt – oft zu Unrecht. DIE LINKE will Hartz IV ersetzen durch eine Mindestsicherung ohne Sanktionen.

Artikel lesen

„Ramelow sucht den Dialog“

Von Steffen Twardowski -

Bodo Ramelow ist „Der Rote“ (Aufbau, 19,95 Euro). Mit ihm stellt DIE LINKE erstmals einen Ministerpräsidenten: Seit einem Jahr führt er in Thüringen die erste rot-rot-grüne Landesregierung. Der Schriftsteller Landolf Scherzer hat ihn während der ersten hundert Tage im Amt beobachtet.

Artikel lesen

„Lehre deine Kinder, niemanden zu hassen“

Von Ralf Kurz -

Orphaned Land ist eine der international erfolgreichsten Bands Israels. Sie machen Heavy Metal und singen für den Frieden in der Region. Klar sprach mit Chen Balbus, dem Gitarristen der Band, über Krieg, aggressive Musik und Auswege aus der Gewaltspirale.

Artikel lesen

Gabriel macht mit Steuergeld Propaganda für TTIP & Co.

Von -

Auf ganzseitigen Anzeigen in vielen Tageszeitungen preist er die vermeintlichen Vorzüge der geplanten Handelsabkommen.

Artikel lesen

Freihandel dient nur den Konzernen

Von Klaus Ernst -

Die Politik ist dabei, sich selbst zu entmachten, analysiert Klaus Ernst.

Artikel lesen

Massenprotest gegen TTIP & Co.

Von -

Mehr als eine Viertelmillion Menschen demonstrierten in Berlin gegen die Handelsabkommen. 

Artikel lesen

„Je stärker DIE LINKE, desto sozialer das Land“

Von Ruben Lehnert, Benjamin Wuttke -

In Klar sprechen Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch über ihren Start als neue Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE, ihre Ziele und den Umgang mit Flüchtlingen.

Artikel lesen

„Wer auf Abschottung setzt, bringt Menschen in Gefahr“

Von Ruben Lehnert, Benjamin Wuttke -

Sevim Dagdelen und Ulla Jelpke analysieren die Ursachen von Flucht und schlagen Lösungen vor.

Artikel lesen

Ganz große Koalition gegen Flüchtlinge

Von -

CDU/CSU, SPD und Grüne verschärfen das Asylrecht. DIE LINKE: „Angriff auf das Grundgesetz.“

Artikel lesen

Weltpolitik statt Klientelpolitik

Von Dietmar Bartsch -

Es geht um Umverteilung, Rüstungsstopp und Nachhaltigkeit, argumentiert Dietmar Bartsch.

Artikel lesen

Schluss mit dem Staatsversagen!

Von -

Deutschland kann die Flüchtlinge aufnehmen und integrieren. Aber dafür braucht es dringender denn je eine soziale und gerechte Politik. Schon seit Jahren fehlen bezahlbare Wohnungen, gute Arbeitsplätze, Schulen, Kitas und vieles mehr. Klar enthüllt, wo der Staat versagt hat, stellt einige der größten Herausforderungen vor und zeigt, wie sie gemeistert werden können.

Artikel lesen

Macht der Pharmakonzerne muss gebrochen werden

Von Kathrin Vogler -

Kathrin Vogler wirbt für eine öffentlich finanzierte Arzneimittelforschung im Interesse aller Menschen, die moderne und bezahlbare Medikamente benötigen.

Artikel lesen

Lizenz zum Gelddrucken

Von Ewald Riemer -

Weil Pharmakonzerne die hiesigen Krankenkassen insbesondere bei neuen Medikamenten abzocken, könnten bald die Beiträge für Millionen Versicherte steigen.

Artikel lesen

„Mutterschutzzeiten für die Rente anerkennen“

Von Gisela Zimmer -

Rentenexperte Matthias W. Birkwald über die Benachteiligung von Müttern bei der Rente ab 63 Jahren

Artikel lesen

Regierung benachteiligt Mütter

Von Gisela Zimmer -

Wer sehr lange in die Rentenversicherung eingezahlt hat, kann ab 63 Jahren in Rente gehen – ohne Abschläge. Doch viele berufstätige Mütter erleben dann eine böse Überraschung.

Artikel lesen

Das große Zittern um den nächsten Zeitvertrag

Von Ruben Lehnert -

Immer mehr Beschäftigte haben nur zeitlich befristete Arbeitsverträge und dadurch viele Nachteile. DIE LINKE will diese Entwicklung stoppen.

Artikel lesen

Grundrechte darf man nicht beschneiden

Von Katja Kipping -

Katja Kipping fordert eine Mindestsicherung, die vor Armut schützt.

Artikel lesen

Geheimdienstler, steigt aus!

Von Ewald Riemer -

Mit kritischen und witzigen Aktionen ist das Peng! Collective zu einer Instanz für politische Kampagnen geworden. Ihr jüngster Coup: ein Aussteigerprogramm für Geheimdienstmitarbeiter.

Artikel lesen